Über mich

Eigentlich hatte ich ja schon im Kindergarten beschlossen Tierärztin zu werden.

Allerdings wurde daraus dann erstmal nichts.

Denn wie viele andere Teenies dachte ich nach 10 Jahren Schule, jetzt reicht´s mit der Lernerei und es muss ja nicht unbedingt Tierärztin sein, Tierarzthelferin ist auch gut.

Nun ja, dass die Ausbildungsstellen als TA-Helferinnen nicht gerade wie Sand am Meer angeboten werden, war mir nicht so ganz klar.

Also lernte ich zunächst einmal einen konventionellen Beruf, um überhaupt eine ordentliche

Ausbildung zu haben.

Danach suchte ich mir immer wieder Stellen, die in irgendeiner Form mit Tieren zu tun hatten,

bis mir mir 2004 der erste Pferdezahnspezialist über den Weg lief......

 

2004 habe ich dann die Ausbildung zum

"Equine Dental Technician"

auf der 

American School of Equine Dentistry

abgelegt.

Die Schule wird von Dr. Raymond Q. Hyde geleitet und hat ihren Sitz in

Virgina/USA.

Meine Ausbildung fand in Südafrika statt, sodass ich neben einer interessanten Ausbildung

auch noch ein tolles Land und sehr nette Leute kennengelernt habe.

 

2006 unterzog ich mich der Prüfung zum

"Pferdedentalpraktiker nach IGFP"

bei der

Internationalen Gesellschaft zur Funktionsverbesserung von Pferdezähnen eV.

kurz IGFP genannt.

Ich bin aktives Mitglied dieser Gesellschaft und unterstütze damit die Gewährleistung eines hohen Qualitätsstandards in der Pferdezahnbearbeitung.

Voraussetzung für die langfristige, aktive Mitgliedschaft ist die obengenannte Prüfung.

Diese Prüfung stellt sowohl an die Tierärztlichen als auch an die
Nicht-Tierärztlichen Zahnspezialisten dieselben hohen Ansprüche, sodass man bei allen geprüften Mitgliedern einen gleichwertigen Qualitätsstandard erreicht.

 

2011 absolvierte ich am 

Hessenkolleg Frankfurt

meine Abiturprüfung und habe somit die

Allgemeine Hochschulreife 

erworben.

 

2014 bin ich der

International Association of Equine Dentistry / USA

beigetreten und habe die

IAED Certification

erfolgreich bestanden.

Die IAED steht ebenfalls wie die IGFP für einen qualitativ hohen Standard in der Pferdezahnbearbeitung.

 

Seit August 2014 bin ich

Ausbilderin

an der

American School of Equine Dentistry

und bilde dort zukünftige

Pferdezahnbehandler aus.


Von September 2014 bis September 2015

habe ich die 

"hundpferdkatz"

Mensch für Tier Akademie

besucht und erfolgreich die Prüfung zur

Tierakupunkteurin nach TCM (Groß- und Kleintiere)

absolviert.